Kostenloser Versand ab 98‚ā¨
Schneller Versand
30 Tage Geld-Zur√ľck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Service Hotline +49 172 79 38 507

Power2Live

07.11.23

(Solarspeicher_Growatt_liegend)

Solarbatterien / Solarspeicher - Fragen und Antworten

Immer mehr Hersteller von Solarprodukten dr√§ngen in den Energiespeichermarkt. Neue Technologien entwickeln sich rasant und angesichts der steigenden Energiepreise wird der Kauf von Speicherbatterien (Solarspeichern) dramatisch steigen. Bis vor Kurzem wurden Solarbatterien haupts√§chlich in netzunabh√§ngigen Anwendungen eingesetzt. Der Aufstieg von Lithiumbatterien hat gro√ües Interesse bei Verbrauchern geweckt, die √ľbersch√ľssige Solarenergie speichern m√∂chten, unabh√§ngig davon, ob ihre PV-Anlagen an das √∂ffentliche Netz angeschlossen sind oder nicht. Mit einem Heimspeicher l√§sst sich Solarenergie auch dann nutzen, wenn die Sonne nicht scheint. Auch eine v√∂llige Unabh√§ngigkeit vom √∂ffentlichen Netz ist m√∂glich. Immer mehr Haushalte bauen Batterien ein, um die Stromkosten zu senken.Im Folgenden erl√§utern wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Batteriespeichersystemen, um Ihnen die Entscheidung f√ľr ein netzunabh√§ngiges oder netzgebundenes System zu erleichtern.


3 Arten von Solarbatterien
Verbraucher k√∂nnen schnell mit einer Vielzahl an Batterien und Speichersystemen √ľberschwemmt werden und schnelle technologische Entwicklungen k√∂nnen zu Verwirrung dar√ľber f√ľhren, welche Batterietypen f√ľr den privaten Gebrauch am besten geeignet sind. Die vielen verschiedenen Akkutypen und Konfigurationen machen die Wahl nicht einfacher. Viele Menschen wenden sich an Installationsfirmen, aber selbst Profis kennen nicht immer alle Details einer m√∂glichen Konfiguration ‚Äď und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Grob gesagt lassen sich drei Arten von Batterien unterscheiden:
  • Blei-S√§ure-Akkus sind als Starterbatterie im Auto bestens bekannt. Sie werden in herk√∂mmlichen Off-Grid-Solaranlagen verbaut.
  • Lithium-Ionenbatterien sind der aktuell am h√§ufigsten verwendete Typ. Aufgrund ihrer hohen Energiedichte und langen Lebensdauer kommen sie h√§ufig auch in Verbraucherelektronik zum Einsatz. Im Hinblick auf Effizienzsteigerungen erleben sie eine schnelle Entwicklung.
  • Fl√ľssigbatterien (fachsprachlich Redox-Flow-Batterien oder auch Flussbatterien) sind elektrochemische Zellen, in denen in Fl√ľssigkeiten gel√∂ste Metallionen in getrennten Kreisl√§ufen an einer Membran entlanggepumpt werden, durch die dann ein Ionenaustausch erfolgt. Dieser Ionenaustausch durch die Membran erzeugt den elektrischen Strom, der √ľber Elektroden abgef√ľhrt und genutzt werden kann.
In den letzten Jahren haben Lithium-Ionen-Batterien herkömmliche Blei-Säure-Batterien ersetzt, da sie viele Vorteile bieten:
  • geringeres Gewicht
  • modularer Aufbau
  • deutlich h√∂here Effizienz
  • l√§ngere Lebensdauer


Ist ein Solarbatterie kosteneffizient?
Die Frage, ob Batteriesysteme wirtschaftlich sind, ist h√∂chst umstritten. Relativ hohe Anschaffungskosten und eine geringere Effizienz deuten tats√§chlich auf eine weniger attraktive Investition hin. Da jedoch die Strompreise f√ľr die Einspeisung von Solarstrom in das √∂ffentliche Netz immer weiter sinken, wird die Anschaffung eines Batteriesystems immer attraktiver. Dar√ľber hinaus ist auch die zu erwartende Energiekrise ein Grund f√ľr die Anschaffung solcher Systeme. F√ľr die meisten Menschen ist der finanzielle Gewinn jedoch nicht der entscheidende Faktor. Sie treffen Entscheidungen aus grunds√§tzlichen √úberlegungen, etwa weil sie autark sein und nicht auf das √∂ffentliche Stromnetz angewiesen sein wollen. Der Einsatz von Solarspeichern erh√∂ht Ihre Unabh√§ngigkeit vom Netz deutlich.


Vorteile einer Solarbatterie
  • Sicherheit bei Stromausf√§llen: Mit Solarspeichern steht auch bei Stromausf√§llen oder Katastrophensituationen immer Strom zur Verf√ľgung.
  • Effizientere Nutzung des erzeugten Stroms: Sie k√∂nnen den ‚Äěkostenlosen‚Äú Strom Ihrer Solarmodule nicht nur in sonnigen Stunden nutzen, sondern auch dann, wenn die Module gar keinen Strom produzieren.
  • Kosten senken: Sie k√∂nnen Geld sparen, indem Sie den Energieeinkauf bei Ihrem Stromanbieter reduzieren.
  • Umweltfreundlich: Durch einen sparsameren Umgang mit Energie tragen Sie zum Schutz der Umwelt bei. Zudem verbrauchen Sie weniger Strom aus dem √∂ffentlichen Netz, der oft von weniger umweltfreundlichen Kohle- und Erdgaskraftwerken erzeugt wird.
  • Autarkie: Durch die Speicherung von Energie k√∂nnen Sie unabh√§ngig vom Stromnetz werden ‚Äď sofern Sie √ľber gen√ľgend Speicherkapazit√§t verf√ľgen.
  • Spitzenlasten reduzieren: Zu Spitzenzeiten k√∂nnen Sie die Belastung des Netzes reduzieren und so zu einer stabileren Energieversorgung beitragen.


Nachteile einer Solarbatterie
  • Komplexit√§t: Solarspeicher erfordern Hybridwechselrichter oder zus√§tzliche √úberwachungsger√§te.
  • H√∂here Anschaffungskosten: Die Anschaffung eines Solarspeichersystems erfordert eine gro√üe Investition mit geringem Gewinn. Daher basieren Eink√§ufe oft auf grunds√§tzlichen √úberlegungen.
  • Platzbedarf: Solarspeicher ben√∂tigen mehr Platz als Wechselrichter ohne Batterien. Der Installationsort muss au√üerdem sicher sein (gut bel√ľftet und ohne direkte Sonneneinstrahlung).


Solarspeicher und Ladestationen effektiv nutzen
In einem durchschnittlichen Haushalt kann Solarenergie problemlos 50 % oder mehr des Strombedarfs decken. Durch den Einsatz einer Zeitschaltuhr oder einer intelligenten Steuerung kann dieser Wert auf 75 % erh√∂ht werden, sodass sich Energieverbraucher mit hohem Stromverbrauch bei Sonnenschein automatisch einschalten k√∂nnen. Hierf√ľr eignen sich insbesondere elektrische Warmwasserbereiter, Geschirrsp√ľler, W√§schetrockner, Heizungs- und Klimaanlagen sowie Ladestationen f√ľr Elektrofahrzeuge. Sobald der Eigenverbrauch maximiert ist, k√∂nnen Haushalte durch den Einsatz von Batterien nahezu vollst√§ndig energieautark werden. Mit der richtigen Batteriegr√∂√üe kann nahezu der gesamte durchschnittliche t√§gliche Stromverbrauch durch Solarenergie gedeckt werden, einschlie√ülich des Ladens von Elektrofahrzeugen. Die Integration von Ladestationen f√ľr Elektrofahrzeuge in Photovoltaikanlagen ist mit der heutigen Technologie kein Problem mehr. Wird die Ladestation an einen Hybrid-Wechselrichter angeschlossen, kann sowohl der von den Solarmodulen erzeugte Strom als auch die in der Batterie gespeicherte Energie zum Laden des Fahrzeugs genutzt werden.


Welche Kapazität sollte meine Speicherbatterie haben?
Um die entsprechende Kapazit√§t berechnen zu k√∂nnen, ist es notwendig, einige Grundlagen zu verstehen: Die Speicherkapazit√§t einer Batterie wird in Kilowattstunden (kWh) gemessen. Moderne Lithium-Ionen-Batteriesysteme sind vollst√§ndig modular aufgebaut und lassen sich problemlos erweitern, sodass f√ľr jeden Bedarf die passende Batterie gefunden werden kann. HINWEIS: Die in √§lteren Blei-S√§ure-Batterien noch √ľbliche Einheit Amperestunde (Ah) wurde inzwischen weitgehend durch Kilowattstunde als Industriestandard ersetzt.
Die entscheidende Frage lautet: Wie viel Energie verbraucht ein Haushalt durchschnittlich in einem 24-Stunden-Zeitraum? Einen guten √úberblick √ľber den durchschnittlichen elektrischen Energieverbrauch, ebenfalls gemessen in Kilowattstunden, gibt Ihnen Ihre Stromrechnung. Ein durchschnittlicher Haushalt verbraucht etwa 20 kWh Strom pro Tag, allerdings kann dieser Wert je nach Jahreszeit deutlich schwanken. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Stromverbrauch w√§hrend der Spitzenzeiten morgens und abends. Zu diesen Zeiten laufen besonders viele Verbraucher wie Wasserkocher, Espressomaschinen, Wasserkocher und Mikrowellen. Diese Verbrauchsspitzen sollte die Batterie abdecken k√∂nnen. Jedes Zuhause ist anders und es gibt keine Standardl√∂sung, die f√ľr jede Situation passt, aber die Kapazit√§t, die Ihre Batterie ben√∂tigt, wird von diesen Faktoren bestimmt. Wenn Sie √ľber den Kauf von Solarbatterien nachdenken, lassen Sie sich gern von uns beraten.


Was kostet eine Speicherbatterie f√ľr eine Solaranlage?
Die Kosten einer Solarzelle h√§ngen von der Kilowattstundenkapazit√§t und ihren weiteren Eigenschaften sowie von der Marke und dem Typ des Wechselrichters ab. Die Preise f√ľr eine typische Solarbatterie beginnen bei etwa 700 Euro, w√§hrend netzunabh√§ngige Batterien mit gro√üen Speicherkapazit√§ten weit √ľber 10.000 Euro kosten. Beim Kauf eines Batteriesystems m√ľssen Sie auch den Einbauort ber√ľcksichtigen.


Lohnt sich die Investition in eine Solarbatterie?
Die meisten Batteriesysteme amortisieren sich nach etwa 7 bis 10 Jahren. Daher ist es deutlich kosteng√ľnstiger, Sonnenenergie bei der Stromerzeugung m√∂glichst effizient zu nutzen. F√ľr die meisten Verbraucher wird jedoch die gewonnene Autarkie und Nachhaltigkeit der Stromversorgung die Kosten sicherlich √ľberwiegen.


Sie haben Fragen und w√ľnschen eine pers√∂nliche Beratung?

ūüďě +49 172 7938507 ‚Ĩ     ūüďß info(at)power2live.de

Wir helfen Ihnen gerne telefonisch oder per Mail. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern mit Informationen, Tipps & Tricks, Berechnungen und Kalkulationen zu Solarbatterien und verwandten Produkten. Kontaktieren Sie uns, damit wir mit Ihnen Ihre individuelle Lösung planen können.

Dein direkter WhatsApp Kontkt zu:
Andre
Power2Live Shop
Andre
Hey, wie kann ich Dir helfen?
Outside of our opening hours